Bilder
Links
Einstellungen

SAPD Regelwerk

Inhaltsverzeichnis



Das Regelwerk wurde vom Leader bzw. Administration erstellt und Zugelassen!


§1 Beamter:


Ein Polizeibeamter ist auch wenn er nicht im Dienst ist immer eine Person die stets zu Hilfe eilt. Dies bezieht sich auf zivilicourage und nicht "Fahr mich mal". Die Dienstmarke ist 24/7 mitzuführen und auch bei Bedarf immer vorzulegen. Polizisten, FBI- Agenten und Soladaten gelten als Beamte in diesem Regelwerk. Jeder Beamte muss ein Grundwehrdienst absolviert haben.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

§2 Dienst:


Der Dienst muss Sofort angetreten werden wenn man zur Arbeit geht, dann weiß auch jeder das jemand da ist. Im Dienst hat man Natürlich Sonderrechte aber diese dürfen nicht über die Serverregeln hinausragen. Auf eine Hilferuf per /service muss sofort reagiert werden auch wenn ihr grade nur alleine im Dienst seid. Waffen dürfen nur im Dienst getragen werden, Polizei Autos dürfen ebentso nur im Dienst gefahren werden.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

§3 Umgangston:


Der Umgangston als Polizist sollte immer äußerst Seriös, unparteeisch und Freundlich klingen. Guter und Böser Cop funktioniert nur wenn auch alle Regeln im Regelwerk beachtet werden. Auch das Verhalten sollte angepasst werden an eurem Umgangston.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

§4 Fahrzeuge:


Fahrzeuge gibt es viele bei der Polizei deswegen ist es Wichtig alle beisammen zu behalten. Es sollte sofort das SAED Kontaktiert werden falls Polizei Fahrzeuge vermisst werden, diese kann das SAED dann zurückbringen. Polizei Fahrzeuge dürfen nur im Dienst bewegt werden, ausgenommen Zivil Fahrzeuge. Sirenen müssen immer ausgeschaltet werden, falls kein Einsatz mehr stattfindet, diese dürfen nur bei Einsätzen oder auf Anweisung des polizeidirektors genutzt werden.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

§5 Streife:


Streife darf nur zu 2 gefahren werden, in einem Streifenwagen. Während der Streife muss sich stets an die StVO gerichtet werden. Die Streifenfahrzeuge müssen mindestens 15 Liter Benzin beinhalten, sonst muss getankt werden. Reperaturen durch eure Unfälle trägt der Staat nicht.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

§6 Waffen:


Waffen dürfen nur im Dienst getragen werden. Nicht jeder darf alle Waffen tragen dafür gibt es die Regelungen vom Leader. Die Sniper darf nur von einem Spezialisten getragen werden. Wenn ein Spieler 8 Wanteds oder mehr hat darf der Teamleiter den Sofortigen Beschuss anordnen.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

§7 Tazer:


Der Tazer darf nur genutzt werden wenn eine Person zu fuß flüchtet und zuvor 2 Minuten sich nicht im Kampf befindet hat. Der letzte Schuss muss länger seit 2 Minuten her sein.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

§8 Verbrecher Jagd:


Die Verbrecherjagd findet immer mit mindestens 2 Beamten statt. Das SEK kann erst ab 4 Wanteds einschreiten, das FBI bei 6 Wanteds und die ARMY kann ab 8 Wanteds oder bei einem Schweren Raub einschreiten.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

§9 Sondereinsatzkommando:


Das SEK wird nur ausgerufen bei Schweren Raub, Gang oder Mafia Aktivität. Ein SEK Team beinhaltet immer 4 Beamte oder mehr. Es muss vom Polizeidirektor genehmigt sein oder vom Leitenden Team Chef.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

§10 Kollegen:


Man muss immer mit sein Kollegen sich absprechen können TS, Discord. Der Kollege wird nie zurückgelassen außer in besonderen Situationen. Man behandelt sich unter einander wie "Freunde".

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

§11 Wanteds:


Wanteds dürfen nur nach Wanted Katalog vergeben dürfen. Ausnahme ist der Polizeidirektor, dieser darf nach ermessen Handeln. Ab 8 Wanteds müssen mindestens 4 Beamte an der Verfolgung teilnehmen. Man darf nur Wanteds vergeben wenn die Person, die das beobachtet hat noch nicht gestorben ist. Per Funk dürfen auch Wanteds verteilt werden, dies ist dafür da das sich die Kollegen vor ort mehr auf den Straftäter Konzentrieren können.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

§12 Kontrolle:


Um eine Kontrolle durchzuführen brauch man nicht unbedingt ein Grund, außer bei einer Persondurchsuchung und einem Alkoholtest. Eine Kontrolle ist immer zu 2 auszuführen. Das nachfragen nach einer Persondurchsuchung wird missachtet falls die Person Wanteds hat.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

§13 Einsatz:


Ein Einsatz muss immer im Funk gemeldet werden. Der Einsatzleiter darf je nach Bedarf weitere einheiten schicken. Sonderegelungen bei "Code Wörter" beachten.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

  • FBI Regelwerk

    Inhaltsverzeichnis



    Das Regelwerk wurde vom Leader bzw. Administration erstellt und Zugelassen!


    §1 Beamter:


    Ein Agent ist für die Kriminal Ermittlung zuständig. Als Agent darf auch als Undercover geahndet werden. Polizisten, FBI- Agenten und Soladaten gelten als Beamte in diesem Regelwerk. Jeder Beamte muss ein Grundwehrdienst absolviert haben.

    Zurück zum Inhaltsverzeichnis

    §2 Dienst:


    Der Dienst muss Sofort angetreten werden wenn man zur Arbeit geht, dann weiß auch der Funkleiter das ihr abrufbar seid. Im Dienst hat man Natürlich Sonderrechte aber diese dürfen nicht über die Serverregeln hinausragen. Waffen dürfen nur im Dienst getragen werden, FBI Autos dürfen ebentso nur im Dienst gefahren werden.

    Zurück zum Inhaltsverzeichnis

    §3 Umgangston:


    Der Umgangston als Polizist sollte immer äußerst Seriös, unparteeisch und Freundlich klingen. Guter und Böser Cop funktioniert nur wenn auch alle Regeln im Regelwerk beachtet werden. Auch das Verhalten sollte angepasst werden an eurem Umgangston.

    Zurück zum Inhaltsverzeichnis

    §4 Fahrzeuge:


    Fahrzeuge gibt es viele bei der Polizei deswegen ist es Wichtig alle beisammen zu behalten. Es sollte sofort das SAED Kontaktiert werden falls Polizei Fahrzeuge vermisst werden, diese kann das SAED dann zurückbringen. Polizei Fahrzeuge dürfen nur im Dienst bewegt werden, ausgenommen Zivil Fahrzeuge. Sirenen müssen immer ausgeschaltet werden, falls kein Einsatz mehr stattfindet, diese dürfen nur bei Einsätzen oder auf Anweisung des polizeidirektors genutzt werden.

    Zurück zum Inhaltsverzeichnis

    §5 Razzia:


    Es muss ein Grund für eine Razzia geben. Eine Razzia findet immer zu 2 statt oder mehr. Während einer Razzia dürfen alle durchsucht werden und auch festgehalten werden.

    Zurück zum Inhaltsverzeichnis

    §6 Waffen:


    Waffen dürfen nur im Dienst getragen werden. Nicht jeder darf alle Waffen tragen dafür gibt es die Regelungen vom Leader. Die Sniper darf nur von einem Spezialisten getragen werden. Wenn ein Spieler 8 Wanteds oder mehr hat darf der Teamleiter den Sofortigen Beschuss anordnen.

    Zurück zum Inhaltsverzeichnis

    §7 Tazer:


    Der Tazer darf nur genutzt werden wenn eine Person zu fuß flüchtet und zuvor 2 Minuten sich nicht im Kampf befindet hat. Der letzte Schuss muss länger seit 2 Minuten her sein.

    Zurück zum Inhaltsverzeichnis

    §8 Verbrecher Jagd:


    Die Verbrecherjagd findet immer mit mindestens 2 Beamten statt. Das SEK kann erst ab 4 Wanteds einschreiten, das FBI bei 6 Wanteds und die ARMY kann ab 8 Wanteds oder bei einem Schweren Raub einschreiten.

    Zurück zum Inhaltsverzeichnis

    §9 Ermittlung:


    Für eine Ermittlung dürfen Spieler die in Verbindung damit stehen festgenommen werden und befragt werden. Es ist ebentso möglich für Ermittlungen Sonderrechte zu erhalten vom Teamleiter oder dem Polizeidirektor.

    Zurück zum Inhaltsverzeichnis

    §10 Kollegen:


    Man muss immer mit sein Kollegen sich absprechen können TS, Discord. Der Kollege wird nie zurückgelassen außer in besonderen Situationen. Man behandelt sich unter einander wie "Freunde".

    Zurück zum Inhaltsverzeichnis

    §11 Wanteds:


    Wanteds dürfen nur nach Wanted Katalog vergeben dürfen. Ausnahme ist der Polizeidirektor, dieser darf nach ermessen Handeln. Ab 14 Wanteds müssen mindestens 4 Beamte an der Verfolgung teilnehmen. Man darf nur Wanteds vergeben wenn die Person, die das beobachtet hat noch nicht gestorben ist. Per Funk dürfen auch Wanteds verteilt werden, dies ist dafür da das sich die Kollegen vor ort mehr auf den Straftäter Konzentrieren können.

    Zurück zum Inhaltsverzeichnis

    §12 Kontrolle:


    Ein Agent darf keine Kontrollen durchführen. Lediglich können Straßensperren erstellt werden für Einsätze.

    Zurück zum Inhaltsverzeichnis

    §13 Einsatz:


    Ein Einsatz muss immer im Funk gemeldet werden. Der Einsatzleiter darf je nach Bedarf weitere einheiten schicken. Sonderegelungen bei "Code Wörter" beachten.

    Zurück zum Inhaltsverzeichnis

  • SAED Regelwerk

    Inhaltsverzeichnis



    Das Regelwerk wurde vom Leader bzw. Administration erstellt und Zugelassen!


    §1 Beamter:


    Ein Beamter ist ein vorbildperson diese Sollte sich Vorbildlich verhalten. Die Dienstmarke ist 24/7 mitzuführen und auch bei Bedarf immer vorzulegen.

    Zurück zum Inhaltsverzeichnis

    §2 Dienst:


    Der Dienst muss Sofort angetreten werden wenn man zur Arbeit geht, dann weiß auch jeder das jemand da ist. Im Dienst hat man Natürlich Sonderrechte aber diese dürfen nicht über die Serverregeln hinausragen. Auf eine Hilferuf per /service muss sofort reagiert werden auch wenn ihr grade nur alleine im Dienst seid. Man muss im /d Chat bekannt geben welcher Dienst vom SAED grade zur verfügung steht.

    Zurück zum Inhaltsverzeichnis

    §3 Umgangston:


    Der Umgangston als Beamter sollte immer äußerst Seriös, unparteeisch und Freundlich klingen. Guter und Böser Cop funktioniert nur wenn auch alle Regeln im Regelwerk beachtet werden. Auch das Verhalten sollte angepasst werden an eurem Umgangston.

    Zurück zum Inhaltsverzeichnis

    §4 Fahrzeuge:


    Fahrzeuge gibt es viele bei dem SAED deswegen ist es Wichtig alle beisammen zu behalten. Es sollte sich sofort darum gekümmert werden falls ein Fahrzeug vermisst wird. SAED Fahrzeuge dürfen nur im Dienst bewegt werden.

    Zurück zum Inhaltsverzeichnis

    §5 Abschleppen:


    Das Abschleppen ist nach StVO zu beachten. Bevor ein Fahrzeug abgeschleppt wird, muss mit /showcars und einem Screen nachgewiesen werden das Falsch geparkt wurde. Danach muss das Fahrzeug auf direktem Weg auf dem Verwahrhof abgestellt werden.

    Zurück zum Inhaltsverzeichnis

    §6 Waffen:


    Waffen dürfen nur im Dienst getragen werden. Es dürfen keine Schusswaffen getragen werden.

    Zurück zum Inhaltsverzeichnis

    §7 Abrufbarkeit:


    Wenn man im Dienst ist, sollte man auch Anwesend sein und auf ein /service schnell reagieren können. Auch das Sofortige Reagieren im /d Chat ist pflicht.

    Zurück zum Inhaltsverzeichnis

    §8 Kontrollen:


    Bei Kontrollen muss im /m gewarnt werden anzuhalten, daraufhin darf vom Kontrolleur Personalausweis und den Führerschein abgefragt werden. Das Fahrzeug darf auch gecheckt werden ob der Fahrer auch der Halter ist. Durchsuchen darf der Kontrolleur nicht.

    Zurück zum Inhaltsverzeichnis

    §9 Sanitäter:


    Sanitäter können schnell mal eine Wunde verschwinden lassen dies ist aber auch nicht auszunutzen in einem Gangfight. Es ist keinem Beamten gestattet sich in einem Gangfight Gebiet aufzuhalten, dieser muss auch Abstand halten zum Gangfight.

    Zurück zum Inhaltsverzeichnis

    §10 Feuerwehr:


    Die Feuerwehr hat die Pflicht schnell Brände zu Löschen. Ein Feuerwehrmann darf niemals Passanten damit treffen, außer sie Brennen.

    Zurück zum Inhaltsverzeichnis

    §11 Blitzer:


    Der Blitzer muss Ordnungsgemäß erstellt werden. Erkennbar, einsichtig und abgestimmt auf die Richtige Geschwindigkeit.

    Zurück zum Inhaltsverzeichnis

    §12 Bußgeld und Punkte:


    Ein Bußgeld und Punkte dürfen nur nach dem Bußgeld- und Punktekatalog vergeben dürfen. Dies kann auch um 20% erhöht werden in Ausnahmenfällen.

    Zurück zum Inhaltsverzeichnis

  • ARMY Regelwerk

    Inhaltsverzeichnis



    Das Regelwerk wurde vom Leader bzw. Administration erstellt und Zugelassen!


    §1 Grundlegendes:


    Regelwerk muss noch vom Leader geschrieben werden.

    Zurück zum Inhaltsverzeichnis

  • San News Regelwerk

    Inhaltsverzeichnis



    Das Regelwerk wurde vom Leader bzw. Administration erstellt und Zugelassen!


    §1 Grundlegendes:


    Regelwerk muss noch vom Leader geschrieben werden.

    Zurück zum Inhaltsverzeichnis

  • Fahrschule Regelwerk

    Inhaltsverzeichnis



    Das Regelwerk wurde vom Leader (lxon) bzw. Administration erstellt und Zugelassen!


    §1 Verhalten:


    Die Fraktionsmitglieder müssen sich Höflich, gegen Spieler/Admins Respektvollen Umgang zeigen, Hilfsbereitschaft gegen Spieler/Admins zeigen und sehr WICHTIG! ist StVO Regeln einhalten.

    Zurück zum Inhaltsverzeichnis

    §2 Dienst:


    Die Fraktionsmitglieder der Fahrschule werden direkt in den Duty Modus gesteckt, Falls einer dringend AFK gehen muss muss dieser sich erst vom Dienst abmelden!

    Zurück zum Inhaltsverzeichnis

    §3 Waffen:


    Die Waffen dienen dazu falls es "dringend" oder "Notfall" ist, Falls ein Fraktionsmitglied diese einfach an einem Spieler/Admin aus Spass anwendet wird man direkt aus der Fahrschule rausgeworfen.

    Zurück zum Inhaltsverzeichnis

    §4 Teamspeak & Discord:


    Jedes Fraktionsmitglied der Fahrschule sollte Temspeak ³ oder Discord besitzen, Ich persönlich finde es wichtig das die Fraktionsmitglieder untereinander Reden können.

    Zurück zum Inhaltsverzeichnis

    §5 Befehl /take:


    Mit dem Befehl /take kann man jemanden die Scheine wegnehmen, Sollte dies jemand der Fahrschule absichtlich machen wird er Umgehend rausgeworfen!

    Zurück zum Inhaltsverzeichnis